Hallo, Tom!  EIGENTLICH habe ich bisher von Boxen nicht viel gehalten und immer nur an eingedrückte  Nasen und Blumenkohlohren gedacht. Boxen selbst ist zwar immer noch nicht mein Ding, aber  ich stelle fest, dass das Training dazu mir unglaublich gut tut.  Ich habe nach mittlerweile knapp drei Monaten zu- und abgenommen – und zwar jeweils an den  richtigen Stellen (sag nicht ich - sagt meine Freundin, und die muss es wissen). Ich fühle mich  deutlich besser, meine Rückenschmerzen sind wie weggeblasen und ich denke, dass die warme  Jahreszeit kommen kann – ich kann ohne Bedauern auf meinen Bestand von Badehosen schauen.  Eins habe ich noch vergessen – den Faktor Spass. Es macht unglaublich viel Freude, mit Dir zu  trainieren. Du bist ein unglaublicher Schinder, aber Du bringst es immer so rüber, dass ich am  Ende trotzdem ein gutes Gefühl habe, wenn Du zur Tür raus gehst.  Vielen Dank für eine Menge Unterstützung und Motivation - ich freue mich auf die nächsten  Stunden Training mit meinem ganz persönlichen Quälgeist.